Dieses ist ein Forum für ALLE Einwohner Larhgos.
Weitere Infos zum Königreich Larhgo siehe unter "Mehr..."

Noch und ; bis zum Yorkfeuer 2017.
In-time befinden wir uns im Jahre 24 n.Y.


#1

Larhgo XI 1/2 - Wintertreyben auf Burg Ludwigstein

in Archiv 04.05.2008 13:21
von Henny • Priesterin Menea / Orga | 368 Beiträge
Liebe Ludwigsteiner!

Ein Traum wird wahr. 20 Jahre nach der Geburt Larhgos wird es ein besonderes Wintertreyben geben:

"Larhgo XI 1/2" - ein Spiel mit einem Teil der alten Larhgo-SL (Fuchs und Bohne) auf der Burg Ludwigstein.

Das Datum: 30.12.2009 - 02.01.2010

Die Online-Anmeldung setzen wir demnächst schnellstmöglichst auf unsere Info-Seite:

http://www.larhgo.de/cgi-bin/wiki.pl/Larhgo_Elfeinhalb

Wichtig!!!

Da wir ein hohes finanzielles Risiko eingehen, brauchen wir bis zum 01.01.2009 zumindest 100 Anmeldungen, ansonsten kann der Con nicht stattfinden. Wer also weiß, daß er kommt, sollte sich darum zügig anmelden und nicht noch lange warten, damit das Spiel stattfinden kann.

Wir bieten Euch auch Ratenzahlung an.
Auf Anfrage könnt Ihr den Ratenzahlungsvertrag in Anspruch nehmen und den Con so bequem finanzieren.

Natürlich hoffen wir, daß besonders die Ludwigsteiner zahlreich erscheinen. Es ist schließlich unsere Burg und Gräfchen Langoras ruft Euch. :-)

------

Du bist jetzt einer von uns. Mit Würde hat das nicht das geringste zu tun. (IceAge)

zuletzt bearbeitet 04.05.2008 13:21 | nach oben springen

#2

RE: Larhgo XI 1/2 - Wintertreyben auf Burg Ludwigstein

in Archiv 04.05.2008 13:32
von Docatius • Ritter und Triumviratsmitglied Ludwigsteins | 655 Beiträge

Es tut mir in der Seele weh, aber zum einen sprengt der Beitrag von zwischen 170.- und 220.- Euronen mein LARP-Budget, und zum anderen habe ich Probleme, 21 Monate im Voraus zu planen. Ich fürchte also, daß ich leider nicht dabei sein werde, oder es zumindest beim besten Willen nicht vorhersagen kann. Auch weiß ich einfach nicht, ob mir ein Con so viel (für mich verdammt viel) Geld wert ist.



Docatius Viator - Ritter, Verwalter, Münzmeister, Spielmann und Gaukler

nach oben springen

#3

RE: Larhgo XI 1/2 - Wintertreyben auf Burg Ludwigstein

in Archiv 04.05.2008 14:09
von Henny • Priesterin Menea / Orga | 368 Beiträge
Vielleicht habe ich es nicht deutlich genug geschrieben: Wir bieten Ratenzahlung!

Wer in der ersten Staffel (170 EUR) die erste Anzahlung macht, hat den niedrigsten Betrag (220 EUR ist Con-Zahler) und kann bequem abstottern.

Die lange Vorlaufzeit ist zum einen nötig für uns, weil das ein verdammt großes Kaliber ist, vor allem finanziell und zum anderen gut, weil die Spieler so genug Zeit haben für ihre Planung. Bei einem so großen Con ist das besser als kurzfristig.

Ob es dir den Con wert ist, musst Du natürlich selber wissen, aber wir sagen mal so - wem nicht, der ist selbst schuld.
Du bist noch nicht lang genug dabei, um vieleicht die Bedeutung zu verstehen.

Es ist ein Larhgo-Nummern Con!!! Mit der Ur-Larhgo-SL Bohne und Fuchs!!! Vier Tage verpflegt auf einer großen Burg!!! AUF BURG LUDWIGSTEIN!!!

Welcher echte Larhgot kann da noch meinen, daß es das nicht wert ist. ;-)

------

Du bist jetzt einer von uns. Mit Würde hat das nicht das geringste zu tun. (IceAge)

zuletzt bearbeitet 04.05.2008 14:10 | nach oben springen

#4

RE: Larhgo XI 1/2 - Wintertreyben auf Burg Ludwigstein

in Archiv 04.05.2008 16:45
von Henny • Priesterin Menea / Orga | 368 Beiträge

Hier noch die Online-Anmeldung:

http://www.larhgo.de/cgi-bin/elfeinhalb.pl


------

Du bist jetzt einer von uns. Mit Würde hat das nicht das geringste zu tun. (IceAge)

nach oben springen

#5

RE: Larhgo XI 1/2 - Wintertreyben auf Burg Ludwigstein

in Archiv 04.05.2008 22:34
von ollijolli • Zech-Bruder, Koch | 10 Beiträge

Moin Larhgoten,

Ich habe mich bereits angemeldet und die erste Rate ist auch schon auf dem Wege. Als ich gelsen habe, wer in der SL ist, war der Finger schon auf dem Anmeldelink. Freue mich schon riesig!

Auf Burg Lu haben wir selbst auch schon ein Con veranstaltet, daher weiß ich, wie es finanziell auf der Burg gehandhabt wird. Ist nicht gerade der billigste Ort für ein Larp, lohnt sich aber auf alle Fälle!

Ich hoffe, Ihr gebt euch alle einen Ruck und kommt auch zur Lu, dass wird bestimmt ein risen Spaß!

Kann ich mich vielleicht bis dahin ins Koma versetzen lassen? Kann es kaum noch erwarten!

Gruß, Oliver.


nach oben springen

#6

RE: Larhgo XI 1/2 - Wintertreyben auf Burg Ludwigstein

in Archiv 05.05.2008 14:46
von Johann • Werftmeister | 173 Beiträge

Na das passt ja mal. Ich wollte sowieso mal ein Wintertreiben mitmachen. Ich werd mich asap anmelden :-)


nach oben springen

#7

RE: Larhgo XI 1/2 - Wintertreyben auf Burg Ludwigstein

in Archiv 05.05.2008 22:34
von ollijolli • Zech-Bruder, Koch | 10 Beiträge

Super, der Johann kommt auch, große Freude!!!

Ich sag nur: *schulz* Freue mich schon auf platt snackende nachwienachtsabende mit dir in der urigen spelunke!

Gruß, Oliver.


nach oben springen

#8

RE: Larhgo XI 1/2 - Wintertreyben auf Burg Ludwigstein

in Archiv 06.05.2008 10:02
von Henny • Priesterin Menea / Orga | 368 Beiträge

Toll. Ich freu mich über Eure Begeisterung.


------

Du bist jetzt einer von uns. Mit Würde hat das nicht das geringste zu tun. (IceAge)

nach oben springen

#9

RE: Larhgo XI 1/2 - Wintertreyben auf Burg Ludwigstein

in Archiv 09.08.2008 01:29
von Henny • Priesterin Menea / Orga | 368 Beiträge

So, liebe Ludwigsteiner!

Fuchs hat uns einen schönen Flyer gebastelt. Den könnt ihr jetzt online zum downloaden finden:

http://larhgo.de/download/Einladung%20El...ntertreyben.pdf

Darauf findet ihr einen schönen IT-Einleitunges-Text, der auch den Aufhänger für dieses Wintertreyben vorgibt: den Erfinder-Wettstreit.

Graf Langoras ruft auf zu einem Wettstreit in drei Disziplinen: Ein Magier-Wettstreit, ein Künstler-Wettstreit und als Highlight ein Wettstreit der Baumeister und Gelehrten. Die tollste Konstruktion wird gesucht, baut Kräne, Trebuchets und was Euch sonst noch einfällt. (Wir stehen Eich in begrenztem Rahmen zur Seite bei Fragen und benötigter Hilfe und Unterstützung)
Den Gewinnern winkt Geld und eine Anstellung bei Hofe des Grafen Langoras.
Mehr erfahrt ihr in dem Flyer (s.o.).

Vergesst auch nicht, daß wir Ratenzahlung gewähren!
(Das hatte ich auf dem Ludwigstein-Treffen auch nochmal angesprochen, da ich mitbekam, daß es manchen gar nicht aufgefallen ist, obwohl es auf der Seite steht)
Daher hier nochmal an alle: Ihr bekommt auf Anfrage eine Ratenzahlungsvereinbarung. Teilt Euch die Raten in für Euch annehmbare Portionen auf. Die Preisstaffel der ersten Rate gilt.

Ihr seht also - früh anmelden lohnt sich in jedem Fall. Erstens Euch, denn je eher ihr Euch anmeldet, desto günstiger wird es für Euch, zum einen durch die längere Ratenlaufzeit, zum anderen durch die günstigere Preisstaffel. Zweitens für uns alle, damit der Con auch stattfinden kann.

Rührt auch ruhig die Werbetrommel mit und verteilt Flyer (da ist auch eine Anmeldung drauf) oder weist Freunde daraufhin. Rufts durch die Lande!

Also, wir warten gespannt auf weitere Anmeldungen.


------

Du bist jetzt einer von uns. Mit Würde hat das nicht das geringste zu tun. (IceAge)

nach oben springen

#10

RE: Larhgo XI 1/2 - Wintertreyben auf Burg Ludwigstein

in Archiv 11.08.2008 11:03
von Johann • Werftmeister | 173 Beiträge

Erfinderwettstreit? Baumeister? Wenn da nicht stehen würde das eine Anstellung am Hofe wirkt, dann würde ich das ja glatt als Wink mit dem Zaunpfahl sehen

Aber das passt ja, ich hab sowieso noch einige Ideen die ich nun verwirklichen möchte

Ich muss mich endlich mal anmelden! *hinsetz*


nach oben springen

#11

RE: Larhgo XI 1/2 - Wintertreyben auf Burg Ludwigstein

in Archiv 12.08.2008 13:17
von Henny • Priesterin Menea / Orga | 368 Beiträge

Jaaaa, Johann... *mit den Fingern auf den Tisch trommelt* ich warte auf Deine Anmeldung...


------

Du bist jetzt einer von uns. Mit Würde hat das nicht das geringste zu tun. (IceAge)

nach oben springen

#12

RE: Larhgo XI 1/2 - Wintertreyben auf Burg Ludwigstein

in Archiv 16.08.2008 18:49
von Henny • Priesterin Menea / Orga | 368 Beiträge

Denkt übrigens daran, daß die erste Staffel nur noch bis zum 30.09. dieses Jahres gilt. Dann wird es 10 EUR teurer. Wer also noch die günstigste Staffel will, sollte vorher be- oder anzahlen! Außerdem, je mehr Zeit verstreicht, desto weniger Raten kann man zum Abstottern benutzen.
Außerdem wollen wir ja, daß dieser Con stattfindet.

@Johann: das ist ja ein langes Hinsetzen... noch keine Anmeldung...


------

Du bist jetzt einer von uns. Mit Würde hat das nicht das geringste zu tun. (IceAge)

nach oben springen

#13

RE: Larhgo XI 1/2 - Wintertreyben auf Burg Ludwigstein

in Archiv 16.08.2008 19:25
von Johann • Werftmeister | 173 Beiträge

Henny, du nervst ;-)


nach oben springen

#14

RE: Larhgo XI 1/2 - Wintertreyben auf Burg Ludwigstein

in Archiv 16.08.2008 19:29
von Henny • Priesterin Menea / Orga | 368 Beiträge

Ja, ich weiß! :-(

Aber dieser Con liegt mir seeeehr am Herzen und ich will halt einfach genug Anmeldungen zusammenbekommen. Das ist mir wichtig, ich stecke da viel rein, ich will den nicht absagen müssen.

Sollte ich morgen im Lotto gewinnen - wie auch immer das möglich sein soll - ist das sowieso egal, dann kauf ich die Burg einfach und gut ist. Mann, wär das praktisch!


------

Du bist jetzt einer von uns. Mit Würde hat das nicht das geringste zu tun. (IceAge)

nach oben springen

#15

RE: Larhgo XI 1/2 - Wintertreyben auf Burg Ludwigstein

in Archiv 16.08.2008 19:57
von Nogaras • Der Graue, Schüler Saragons | 23 Beiträge


Wer da nicht hin fährt ist eh selber Schuld. Großartiges Gelände und Ambiente, extrem geile Spielmöglichkeiten auch außerhalb der Burg, geile Unterbringung, weltklasse Blick auf die Umgebung und das Essen wird sowie so gut sein :-)! Da stimmt einfach alles!!!!

Leider gibt es gar nicht mehr so viele alte Larhgoten, die z.B. auch auf dem Larhgo 8 da waren und die die unsere kleine gemütliche Larhgo-kuschel-Famielen-gemütlichkeits Wochenendspiel zu schätzen wissen. :-)
Wer also Larhgote ist MUSSSSSSSS da eigentlich hin, wer nicht da ist kann auch die Jahre später nicht mitreden (über Larhgo 8 auf dem Ludwigstein wird immer noch geredet) und ärgert sich dann nen Wolf.

Alle anderen müssen sowie so kommen, die Burg ist einfach genial, mit Teilen der alten Spielleitung an Bord kann eh plottechnisch nix daneben gehen und es wird einfach nur ein gutes Spiel! Versprochen!

Nun noch was für die paar Leute die Henner noch kennen (auch mal Larhgo Spielleitung), ich hab dem die Einladung unter die Nase gehalten und zerre jetzt so lange an dem rum bis der auch kommt. Das wird bestimmt ein tolles Familientreffen *schnief* :-).

Gruß...
Bambi


Nogaras, Schüler Saragons / Hofmagier zu Ludwigstein und Leiter der Akademie auf der Burg Ludwigstein / Rat der Grauen

nach oben springen

#16

RE: Larhgo XI 1/2 - Wintertreyben auf Burg Ludwigstein

in Archiv 16.08.2008 23:35
von Henny • Priesterin Menea / Orga | 368 Beiträge

Wenn er will... Mal sehen, wen wir noch so alles hinterm Ofen vorlocken können.
Ihr könnt Euch nicht vorstellen, wie emotional allein das Treffen von uns auf der Lu war zum alles (nochmal) angucken und besprechen. Fuchs, der mal wieder da war und Bohne wieder mal getroffen hat, Niki, Klaus und wir, für mich das historische (real wie auch larhgotisch) Flair der legendären Burg, sowie Bohne und die anderen wiedersehen, Fuchs nach viel Telefon- und E-Mailkontakt endlich persönlich treffen und für uns alle das Zusammenzukommen und an diesem Ort Lahrgo planen, die Räume in Gedanken schon aufteilen. Alte Erinnerungen, neue Ideen. Als wir so die Köpfe zusammensteckten war das sehr bewegend für uns. Und wir haben wirklich gemerkt, wieviel es Fuchs und Bohne bedeutet. Ganz besonders Bohne, der hat da seinen Gefühlen wirklich freien Lauf gelassen.
Wenn uns das schon so bewegt hat, wie wird dann erst das Spiel! Und Fuchs sprüht schon vor Ideen, der sprudelt fast über, der Gute. Ich gebe aber wahrscheinlich auch ein bißchen Plot-Senf dazu, aber wer jetzt auf dem letzten Wintertreyben war und sich an den Totentanz-Plot oder den Spukkeller-Plot erinnert, weiß ja in etwa, was ihn da erwartet bei mir. Und ich arbeite fleißig an der Bibliothek. Die wird aber nicht so klein wie meine Moorende-Bibliothek. *grins*
Bambi, Du kannst ja vielleicht noch mal ein paar Leute ausgraben. Ich stell mir gerade vor, was wäre, wenn Roderick wieder auftauchte... (zu schade, daß ich da nicht mit meiner Cron-Priesterin Menea komme).


------

Du bist jetzt einer von uns. Mit Würde hat das nicht das geringste zu tun. (IceAge)

nach oben springen

#17

RE: Larhgo XI 1/2 - Wintertreyben auf Burg Ludwigstein

in Archiv 19.08.2008 09:46
von Onno • Reichsritter und Admiral der Flotte | 29 Beiträge

Liebe Henny,
Wir haben ja seit einiger Zeit die Diskussion um Schiesspulverwaffen am Laufen. Wuerde es Euch in den Kram passen, wenn die Admiralitaet ein Sonderpreisgeld fuer die Konstruktion einer "Kanonen" ausschreibt? Ich faende es sehr stimmig, auf diese Weise ein neues Ding einzufuehren oder eben nicht, wenn keiner eines real baut. Man koennte auch gut die Oschenheimer einladen, ihre Modelle vorzufuehren. Darauf kann man eventuell Tillmann ansetzen.
Alles Gute Jens N.


nach oben springen

#18

RE: Larhgo XI 1/2 - Wintertreyben auf Burg Ludwigstein

in Archiv 19.08.2008 18:34
von Graf Langoras ut Hilgenloh • 181 Beiträge
Kanone daraus resultiert dann eine Schusswaffe oder Muskete ?Bitte nicht, hab das "Theater" auf dem letzten Biertautag mitbekommen.Seitdem sind diese Schusswaffen in Hammberburg per Erlass des Grafen verboten glaube ich.

zuletzt bearbeitet 19.08.2008 18:35 | nach oben springen

#19

RE: Larhgo XI 1/2 - Wintertreyben auf Burg Ludwigstein

in Archiv 19.08.2008 21:31
von Docatius • Ritter und Triumviratsmitglied Ludwigsteins | 655 Beiträge
So lange sich damit virtuelle Piraten auf virtuellen Schiffen virtuelle Schlachten liefern, stört mich das nicht, aber im Spiel befördern die Dinger uns ohne Umwege aus dem Mittelalter in die Renaissance, aus den Rüstungen in den Plüschkragen, das Schwert wird ersetzt durch das Rapier, der Pfeil durch die Bleikugel.


Docatius Viator - Ritter, Verwalter, Münzmeister, Spielmann und Gaukler

zuletzt bearbeitet 20.08.2008 10:03 | nach oben springen

#20

RE: Larhgo XI 1/2 - Wintertreyben auf Burg Ludwigstein

in Archiv 19.08.2008 23:28
von Henny • Priesterin Menea / Orga | 368 Beiträge
Also... ich persönlich habe so meine Schwierigkeiten mit Schußwaffen. Zum einen läßt sich so etwas nicht so schön darstellen, wie ein Kampf - und wie entscheidet sich, ob einer getroffen ist oder nicht? Die Darstellung des Projektils ist da die Schwierigkeit. Nun gut, bei Kanonen ist das einfacher, aber die Erstellung ist mühselig und an Land macht die irgendwie keinen richtigen Sinn (außer man stellt eine amerikanische Bürgerkriegsschlacht dar).
Zum anderen mag das ja ganz schön sein, wenn man in einer Piratenwelt spielt oder in Welten, die zeitlich in späteren Epochen angesiedelt sind, aber ich denke nicht für Larhgo. Schließlich hat das hin und wieder immer mal jemand überlegt, Schußwaffen einzubringen und soweit ich mitbekommen habe, stösst dieser Gedanke auch oft genug auf Ablehnung und sie sind ja auch noch nicht in Larhgo eingeführt worden. Ich denke, das spricht schon für sich: daß der Larhgot eben keine Schießeisen in Larhgo möchte.
Wenn das Gros der Spielgemeinschaft ihren Weg gefunden hat, wie sie ihre Spielwelt gestaltet, so finde ich, sollte man nichts übers Knie brechen und Spielelemente aufdrängen, die nicht gewollt werden.
Die Gespräche hin und wieder über so seltsame Kanonen und wie das mit dem Feuer denn funktionieren soll oder der einmalig auftauchender Knaller, daß da einer Schwarzpulver hat, das explodiert (was im Endeffekt leider auch "Telling" bleibt) ist schon nett. Ich könnte mir auch vorstellen, daß da mal einer aus fremden Landen sowas zeigt. Aber der Larhgot wird wohl immer argwöhnisch bleiben und die Finger davon lassen.
Was ich auch gut so finde. Wir sind einfach keine Schußwaffenwelt, glaube ich.

Die Oschenheimer wollte ich eigentlich auch einladen, aber ich komme auf keinem Weg an sie ran, weder übers Forum noch über angegebene (oder eben nicht angegebene) Kontaktdaten. Aber guter Tip: ich versuchs wirklich mal, da Tilmann zu fragen.

------

Du bist jetzt einer von uns. Mit Würde hat das nicht das geringste zu tun. (IceAge)

zuletzt bearbeitet 19.08.2008 23:31 | nach oben springen

#21

RE: Larhgo XI 1/2 - Wintertreyben auf Burg Ludwigstein

in Archiv 20.08.2008 05:02
von Johann • Werftmeister | 173 Beiträge

Also ich hab mir auch bereits überlegt etwas ähnliches wie eine Muskete für Johann zu bauen. Ich hab da ein schönes Beispiel auf dem DF gesehen.

Aber irgendwie passt das nicht so recht zum Johann, und so bin ich gerade dabei etwas anderes zu entwickeln.

Natürlich effektiver als einfach so eine kleine Muskete, und ohne Schießpulver.


Ich hätt das eigentlich schon längst gehabt, aber im Moment fehlt mir noch die Möglichkeit Holz exakt zu schneiden. Meine Stichsäge ist dafür zu ungenau.

Ich muss erstmal für eine Tischkreissäge sparen.

Verdammt, meine Werkmaterialien übersteigen bald platztechnisch mein LARPzeug^^


nach oben springen

#22

RE: Larhgo XI 1/2 - Wintertreyben auf Burg Ludwigstein

in Archiv 20.08.2008 10:06
von Onno • Reichsritter und Admiral der Flotte | 29 Beiträge

Gruess Euch,

Es ist ja gerade der Punkt, das ich das Thema Kanone in play auf so etwas Exotischem wie einem Erfinderwettstreit einbringen moechte. Wir wollen ja auch nicht wirklich dauerhaft mit Flugmaschinen und Papiergeld spielen. Ich kann aber gut nachfuehlen, dass man nach fast zwanzig Jahren Mittelalter und Fantasy mal was anderes ausprobieren moechte, ohne das bestehende ueber Bord zu werfen.

Wie jeder sein Kostuem gestaltet, ob nun mit Rueschenkragen oder nicht, sei am besten ihm selbst ueberlassen. Moha wird sich noch erinnern koennen, wie zu befuerchten stand, dass ein gewisser Koenig Boltar Larhgo vielleicht zu einem Wikingerreich machen wuerde, sodass Hochmittelaltersettings nicht mehr drin waeren.
Ich gebe aber auch zu, dass mich der Zylinderhut der Zahnfee, sagen wir mal, ueberrascht hat. Aber hey das war eine Fee und wir werden sie nicht so bald wiedersehen. Ausserdem war der Hut durch die Zaehne daran prima verfremdet, sodass unser Klischee: Zylinder = 19.Jh. = unLarhgo unterbrochen wurde. Ich glaube, dass man fast alles trgaen kann, solange es nur von unserer Moderne abweicht.


nach oben springen

#23

RE: Larhgo XI 1/2 - Wintertreyben auf Burg Ludwigstein

in Archiv 05.09.2008 13:54
von Johann • Werftmeister | 173 Beiträge

Henny, schick mir bitte nochmal die Bankdaten zu, ich will einen Dauerauftrag fertigmachen.

danke


nach oben springen

#24

RE: Larhgo XI 1/2 - Wintertreyben auf Burg Ludwigstein

in Archiv 10.09.2008 17:14
von Henny • Priesterin Menea / Orga | 368 Beiträge

So, nur noch diesen Monat, dann ist die günstige Preisstaffel um!!!
Und die Monate, die für die Ratenzahlung genutzt werden können schrumpfen auch.

Wir brauchen leider noch viiieeel mehr Anmeldungen, damit wir in die Aussicht kommen, daß der Con auch wirklich stattfinden kann.
Daher die Bitte an Euch, liebe Ludwigsteiner: macht Werbung, wo ihr könnt. Wenn ihr Leute kennt, die dort hingehören würden oder Eurer Meinung nach Interesse haben könnten oder tolle Maschinen/Geräte usw bauen, die wir alle genau dort haben wollen, dann gebt ihnen den Link oder drückt ihnen vielleicht sogar einen ausgedruckten Flyer in die Hand, schiebt sie mit dem Stuhl vor den PC...
Helft mit, daß das Elfeinhalb auch wirklich stattfinden kann und wir nächstes Jahr ein Wintertreyben haben (sonst sieht es eher ziemlich mau aus mit Larhgo-Cons 2009).

Ich weiß, Werbung ist nervig, aber oftmals muss man die Leute halt zu ihrem Glück zwingen. ;-D


------

Du bist jetzt einer von uns. Mit Würde hat das nicht das geringste zu tun. (IceAge)

nach oben springen

#25

RE: Larhgo XI 1/2 - Wintertreyben auf Burg Ludwigstein

in Archiv 23.12.2008 18:58
von Graf Langoras ut Hilgenloh • 181 Beiträge

Neue Internetpräsenz unbedingt mal reinschauen und am besten gleich anmelden
http://wintertreyben.larhgo.de
Diese Veranstaltung ist nun auch im Larpkalender zu finden.


nach oben springen


Aufrufe seit dem 04. Februar 2008


Besucher
0 Einwohner und 1 Streuner sind anwesend:

Wir begrüßen unseren neuesten Einwohner: Tovin
Forum Statistiken
Das Forum hat 283 Themen und 2485 Beiträge.

Heute war bis jetzt schon 1 Einwohner zu Besuch :
Moha
Besucherrekord: 72 Edle und Bauern gleichzeitig anwesend (28.10.2012 19:54).



Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor