Dieses ist ein Forum für ALLE Einwohner Larhgos.
Weitere Infos zum Königreich Larhgo siehe unter "Mehr..."

Noch und ; bis zum Yorkfeuer 2017.
In-time befinden wir uns im Jahre 24 n.Y.


#26

Larhgo XI 1/2 - Wintertreyben... ohne Burg Ludwigstein

in Archiv 06.02.2009 23:45
von Henny • Priesterin Menea / Orga | 368 Beiträge

Liebe Ludwigsteiner!

Es ist leider eingetroffen, was wir eigentlich nicht wollten. Zu wenige von Euch haben sich für das Elfeinhalb auf Burg Ludwigstein angemeldet.
Die Dead-Line bis zu der wir die Vertragsunterschrift hinauszögern konnten ist vorbei. Und heute mussten wir der Lu absagen, so schwer das auch war. Aber das finanzielle Risiko war viel zu groß und es hätte für uns katastrophal ausgehen können. Daher konnten wir das Wagnis nicht eingehen.
Es ist wirklich wahnsinnig schade, denn die Lu hat nicht nur eine riesengroße Bedeutung für Larhgo, sondern ist ja auch das Zentrum Ludwigsteins. So viele Ludwigsteiner leben IT an der Burg, so viel schönes Spiel hätte sich ergeben, so viel Nostalgie... Nun haben die Larhgoten halt Pech gehabt.

Aber wir lassen uns nicht unterkriegen: Das "Elfeinhalb" soll und wird stattfinden!

Wir sind gerade dabei eine neue Location zu organisieren und versuchen dabei auch, den Con mit dem neuen Gelände etwas günstiger anbieten zu können. Gelände und Preis werden sich also ändern. Außerdem ist Bohne ausgestiegen, das restliche Team bleibt aber so bestehen wie bisher. Wer nun nicht mehr teilnehmen will, kann sich bei uns melden, alle anderen die noch wollen, erfahren in Kürze die Details.


------

Du bist jetzt einer von uns. Mit Würde hat das nicht das geringste zu tun. (IceAge)

nach oben springen

#27

RE: Larhgo XI 1/2 - Wintertreyben... ohne Burg Ludwigstein

in Archiv 07.02.2009 00:17
von ollijolli • Zech-Bruder, Koch | 10 Beiträge
Moin,

So was dummes, ich habe mich so auf Burg LU gefreut. Eigentlich sind jetzt zwei große Hauptgründe von und gegangen, warum ich auf das Larp wollte un nicht mit meiner Frau und Sohn ins neue Jahr feiern wollte, Lu und Bohne. Ganz super.

Ein ganz großes Dankeschön an alle Organisatoren für eure Bemühungen, an alle Spieler, die sich rechtzeitig angemeldet haben und an die Spieler, die Ihren Arsch nicht in Bewegung gesetzt haben um sich anzumelden weswegen Burg Lu jetzt ausfällt. Trotz Ratenzahlung und großzügigem Angebot habt Ihr es nicht gepackt.

@Hammy: Habt Ihr schon eine neues Gebiet in Aussicht? Wieviele haben sich denn angemeldet und wieviele Anmeldungen brauchten wir?

Gruß, Oliver.


Ach ja, und ohne Skalde ist es sowieso kein richtiges LARHGO.

zuletzt bearbeitet 07.02.2009 00:19 | nach oben springen

#28

RE: Larhgo XI 1/2 - Wintertreyben... ohne Burg Ludwigstein

in Archiv 09.02.2009 23:12
von Henny • Priesterin Menea / Orga | 368 Beiträge

Naja, frag mal, wie s mir ging. Ich war ganz schön bedröppelt, daß dieses spannende Projekt gescheitert ist. Und anscheinend scheints keinen weiter zu interessieren oder zu stören. Alles keine Larhgoten mehr, grmpf.

Also, wir hätten 100 Leute gebraucht, um rund zu kommen, bei 80 oder vielleicht sogar 75 hätten wir uns wahrscheinlich breitschlagen lassen, den Vertrag zu unterschreiben und das Risiko einzugehen. Aber bei 30 Anmeldungen ging das einfach nicht.

Neue Gebiete sind in Aussicht, ich habe momentan mehrere Gelände am Haken. Wir verhandeln gerade, überlegen und rechnen hin und her, um es etwas günstiger zu bekommen. Aber auf einen 70EUR-Con sollten sich die Spieler dennoch nicht einstellen, nicht für diesen großen Con. Ein besonderes Gelände, Ausstattung und Plot, sowie Vollverpflegung kosten eben. Mal schaun, ist jedenfalls alles im Laufen im Moment.


------

Du bist jetzt einer von uns. Mit Würde hat das nicht das geringste zu tun. (IceAge)

nach oben springen

#29

RE: Larhgo XI 1/2 - Wintertreyben... ohne Burg Ludwigstein

in Archiv 10.02.2009 12:33
von Docatius • Ritter und Triumviratsmitglied Ludwigsteins | 655 Beiträge
Na na, ich kann ja verstehen, daß Du vergnaddelt bist, daß Dein Baby es nicht geschafft hat, aber das uns vorzuwerfen ist nun doch auch über das Ziel hinausgeschossen. Daß nicht jeder mal eben incl. Fahrtkosten über 200 Euronen für ein LARP-WE auf den Tisch legen kann oder will, ist doch wohl nachvollziehbar und war vorhersehbar. "Alles keine Larhgoten mehr" finde ich jedenfalls unpassend.


Docatius Viator - Ritter, Verwalter, Münzmeister, Spielmann und Gaukler

zuletzt bearbeitet 10.02.2009 12:33 | nach oben springen

#30

RE: Larhgo XI 1/2 - Wintertreyben... ohne Burg Ludwigstein

in Archiv 10.02.2009 13:55
von Henny • Priesterin Menea / Orga | 368 Beiträge
Das bezog sich auf das rüberkommende allgemeine Desinteresse.

Klar, wars teuer, aber andererseits hätten sonst wir im vier- wenn nicht fünfstelligen Bereich dazuzahlen dürfen (bei Insgesamtkosten so um die 20 000 EUR, die der Con mal eben verpulvert hätte), darum haben wir ja auch die Notbremse gezogen. Deshalb ja auch die Ratenzahlung. Und es gibt Silvestercons, die kosten genausoviel oder über 200 EUR ohne Ratenzahlung auf großen Burgen o.ä. und die sind so schnell ausgebucht, da kann man gar nicht gucken. Daher kann es nicht unbedingt nur am Preis gelegen haben, denn wer will, der kommt auch (was man halt am meisten an Fremd-Cons und deren Spielern sieht), klar finanzielle Engpässe ausgenommen. Und naja... 30 Anmeldungen (fast alle be- oder angezahlt) ein knappes Jahr vor dem Con ist inzwischen für larhgotische Verhältnisse eigentlich schon gut. Hat nur leider nicht gereicht für die Lu.

------

Du bist jetzt einer von uns. Mit Würde hat das nicht das geringste zu tun. (IceAge)

zuletzt bearbeitet 10.02.2009 13:57 | nach oben springen

#31

RE: Larhgo XI 1/2 - Wintertreyben... ohne Burg Ludwigstein

in Archiv 11.02.2009 01:34
von Edin • 17 Beiträge

Ich kenne es auch so, dass Cons üblicherweise schnell total ausgebucht sind. Das ist in Larhgo "leider" nicht so. Ich muss dazu auch sagen das ich es doof von den Leuten finde, dass sie immer so trödeln. Gerade bei so einem besonderem Con wäre es schön gewesen doch mal etwas eher zu planen. Es geht mit Sicherheit nicht bei allen so früh zu planen, aber bestimmt beim Großteil. Urlaub früh genug einreichen klappt fast immer. Nicht jeder Arbeitgeber ist ein totales Arsch. Daher bin ich auch etwas enttäuscht, dass Henny die LU absagen muss. (Dazu sei gesagt, dass ich Student bin, das Geld trotzdem dafür habe. Und nicht weiss ob ich zu diesem Zeitpunkt mein Studium abgeschlossen habe oder nicht. In diesem Sinne. Fangt an zu leben und nicht immer alles bis ins kleinste zu planen!)


while(true) {
print(42);
}

nach oben springen

#32

Burg Husen bei Dortmund

in Archiv 16.02.2009 13:52
von Onno • Reichsritter und Admiral der Flotte | 29 Beiträge

Liebe Larhgoten,

Da wir ja immer auf der Suche nach neuen bezahlbaren Gelaenden sind, hier der Hinweis auf Burg Husen bei Dortmund. Es ist ein schlichtes Haus aus dem 17. Jh. und gehoert den Westphalener christl. Pfadfindern.
Es gibt Zimmer fuer 26 Personen und einen Zeltplatz fuer 100. Das ganze kostet fuer ein Wochenende nur 600 Euro. Was die Umgebung hergibt, weis ich nicht, kann man aber wohl rauskriegen.
Auf der sog. Hucke haben wohl schon oefter Rollenspiele stattgefunden.
Alles Gute J.N.


nach oben springen

#33

RE: Burg Husen bei Dortmund

in Archiv 16.02.2009 21:00
von Henny • Priesterin Menea / Orga | 368 Beiträge

@Jens: Du, Gelände habe ich genug, auch schöne, sie müssen nur passen (die Husen hab ich übrigens auch gebookmarkt, allerdings soll man da die Autobahn hören, heißt es) vor allem für diesen Con. Ich bin ja da ein wenig anspruchsvoll, es muss schon ambientig sein, sie dürfen nicht in einer Siedlung liegen etc. pp. Außerdem sind viele gute Gelände für Silvester bereits jetzt verbucht (!) oder sie haben Schließzeiten (das habe ich total oft gehört die letzten Wochen) oder Burgen mit passabler Größe (über 150 Betten ist nicht, das kriegen wir nicht voll oder aleinbelegt) haben ihr eigenes Silvesterprogramm. Auch muss das Gelände eine gute Größe haben, 26 Betten sind viiiel zu wenig, wir haben sogar Wasserschloß Wülmersen wieder abgesagt, da die nur 35 Betten haben. Wir hätten noch mit Feldbetten in einem Saal aufstocken können, aber wer hätte das mitgemacht. Und Zelten im Winter... Larhgoten und Larper allgemein sind heuer viel bequemer als früher.
Ich hab da noch ein paar Anfragen laufen, mal schauen, was rauskommt. Ich brauch im Grunde keine Geländetips, all die Gelände müssten nur frei oder offen oder für diesen Con passend sein.


------

Du bist jetzt einer von uns. Mit Würde hat das nicht das geringste zu tun. (IceAge)

nach oben springen

#34

RE: Burg Husen bei Dortmund

in Archiv 17.02.2009 00:11
von Edin • 17 Beiträge
35 Betten? Das reicht doch für das Wintertreyben. Vielleicht nicht für das nächste...aber auf jeden fall für das letzte und vielleicht das übernächste.

Und wenn das Wintertreyben eben voll ist...dann ist es eben voll...ist doch sicherlich angenehm für euch als SL und vielleicht lernt jemand daraus und meldet sich früher an beim nächsten Mal.

while(true) {
print(42);
}

zuletzt bearbeitet 17.02.2009 00:13 | nach oben springen


Aufrufe seit dem 04. Februar 2008


Besucher
0 Einwohner und 1 Streuner sind anwesend:

Wir begrüßen unseren neuesten Einwohner: Tovin
Forum Statistiken
Das Forum hat 283 Themen und 2485 Beiträge.

Heute waren bis jetzt schon 2 Einwohner zu Besuch:
Lars B., Moha
Besucherrekord: 72 Edle und Bauern gleichzeitig anwesend (28.10.2012 19:54).



Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor