Dieses ist ein Forum für ALLE Einwohner Larhgos.
Weitere Infos zum Königreich Larhgo siehe unter "Mehr..."

Noch und ; bis zum Yorkfeuer 2017.
In-time befinden wir uns im Jahre 24 n.Y.


#1

Der Begrüßungsthread - out-time

in Wer ist wer in Larhgo ? Stellt Euch doch mal vor. 11.02.2008 19:24
von Docatius • Ritter und Triumviratsmitglied Ludwigsteins | 655 Beiträge
Hey, Romanus ist jetzt auch hier in Ludwigstein eingetroffen.


Docatius Viator - Ritter, Verwalter, Münzmeister, Spielmann und Gaukler

zuletzt bearbeitet 19.03.2009 14:03 | nach oben springen

#2

RE: Der Begrüßungsthread

in Wer ist wer in Larhgo ? Stellt Euch doch mal vor. 13.02.2008 18:00
von Romanus • Wikinger | 15 Beiträge

Richtig werter Herr, der mehr oder weniger trinkfest Nordmann Romanus ist auch hier eingetroffen. Entschuldigt bitte mein Versäumnis, doch ließ mein Tagewerk es noch nicht zu mich hier auch mal vorzustellen.

Für die, die mich noch nicht kennen: Romanus ist der werte Name, ein freier Nordmann der keinem Herren dient, gern durch alle Lande zieht und noch viel lieber feiert. Ich bin recht geschickt mit Nadel und Faden, außerdem habe ich die erste Kleinserie an Fibeln fertig. Weitere werden folgen sobald mal wieder Zeit ist und meine Recherche soweit abgeschlossen.

-------------

Ich bin übrigens der mit den langen Haaren und seit neuestem auch wieder mehr Bart. Einen Frisör sah ich schon lange nicht mehr


Ich bin nicht die Signatur, ich putz hier nur
nach oben springen

#3

RE: Der Begrüßungsthread

in Wer ist wer in Larhgo ? Stellt Euch doch mal vor. 13.02.2008 18:56
von Docatius • Ritter und Triumviratsmitglied Ludwigsteins | 655 Beiträge

Och, gute Handwerker können wir in Ludwigstein immer gebrauchen. Jemanden, der die Nadel schwingt oder gar mit Leder umgehen kann haben wir hier auch glaube ich noch gar nicht. :)



Docatius Viator - Ritter, Verwalter, Münzmeister, Spielmann und Gaukler

nach oben springen

#4

RE: Der Begrüßungsthread

in Wer ist wer in Larhgo ? Stellt Euch doch mal vor. 19.03.2008 20:17
von Johann • Werftmeister | 173 Beiträge

Ich les den Text hier erst jetzt.

da muss ich dem Verwalter aber mal nen Rüffel verpassen.
Ich hab immer Nadel und Faden, sowieso mein komplettes Ledernähwerkzeug dabei. Für dieses Yorkfeuer hab ich mir zusätzlich Locheisen besorgt, und bald ist Nietwerkzeug auch dabei.

Der Hornhalter aus Leder, der letztes Jahr als Alinagabe im Korb lag, der war von mir!


nach oben springen

#5

RE: Der Begrüßungsthread

in Wer ist wer in Larhgo ? Stellt Euch doch mal vor. 25.03.2008 12:32
von Romanus • Wikinger | 15 Beiträge

Werter Johann, wir werden uns bestimmt nicht in die Quere kommen. Außerdem trage ich mein niemals mein komplettes Nähzeug mit mir herum und meine Projekte sind etwas anderer Natur als die Euren da ich ja aus dem Reenactment komme. Aber wir können uns gerne mal austauschen.


Ich bin nicht die Signatur, ich putz hier nur
nach oben springen

#6

RE: Der Begrüßungsthread

in Wer ist wer in Larhgo ? Stellt Euch doch mal vor. 14.04.2008 14:27
von Graf Langoras ut Hilgenloh • 181 Beiträge

Schön das sich hier nun recht viele eingefunden haben. Ein herzliches Willkommen hier in den Hallen! Mich würde es gar sehr erfreuen von den vielen Gästen, Besuchern, Larhgoten und auch dem einen oder anderen Ludwigsteiner ein paar der nieder geschriebenen Worte hier lesen zu dürfen! Auch wenn es nur die Worte sind "bin angekommen"


nach oben springen

#7

RE: Der Begrüßungsthread

in Wer ist wer in Larhgo ? Stellt Euch doch mal vor. 15.03.2009 22:05
von In vino Veritas • Mundschenk | 10 Beiträge

So nun will ich mich mal vorstellen, ich bin In Vino Veritas (Daniel Ramirez), ich komme aus dem schönen Nordort wo ich als Waldläufer im Hause der Hera lebe und nun mal mci als Gardisten anwärter beim Graf Langoras vor gesprochen habe und weiter zur meiner Person ich bin 25 Jahre alt und bin vom Beruf Koch. Das wissen ja schon die meisten die mich hier kennen, zu meinen Hobbies; ich spiele gerne mit meinen Glowballs, und einige die hier nicht so hin passen. Sonst liebe ich rollenspiel wo man aus der richtigen welt sich mal verabschieden kann und mal jemand anders zu sein.
So das zu meiner Person erst mal ich wünsche euch sichere wege


nach oben springen

#8

RE: Der Begrüßungsthread

in Wer ist wer in Larhgo ? Stellt Euch doch mal vor. 19.03.2009 14:04
von Docatius • Ritter und Triumviratsmitglied Ludwigsteins | 655 Beiträge

Und, wo outen sich die Neuen ? Sowohl IT als auch OT ?

Ein Mundschenk für das Grafenpaar und ein neuer Gardist: Daniel R. alias Veritas
Ein Barde: Stefan W. alias Corvyn
Ein Elfe : Dan Oliver alias Theolas
Eine Elfin : Felicitas VonTiefengrund
Zwei Gauklerinnen: alias Leonora und Mondschatten
Ein Gardist?: Mike alias Taranosch



Docatius Viator - Ritter, Verwalter, Münzmeister, Spielmann und Gaukler

nach oben springen

#9

RE: Der Begrüßungsthread

in Wer ist wer in Larhgo ? Stellt Euch doch mal vor. 20.03.2009 14:21
von Corvyn • 5 Beiträge
Ok. denn oute ich mal los: (erstmal IT)

Viel kann ich zu meinem Carakter nicht sagen. Nur soviel:
Ein Begleiter, dessen Weg sich inzwischen von dem meinigen getrennt hat, berichtete mir etwas von einem großen Krieg und dass ich in der letzten Schlacht stark verwundet worden wäre. Leider fehlen mir die Erinnerungen an eine Schlacht oder woher ich gekommen bin. (...wohl zu viel schläge an den Kopf bekommen ??? ) Ich besitze lediglich das Hab und Gut welches ich an meinem Körper trage (wozu auch ein Schwert gehörte welches ich aber gegen eine Laute eingetauscht habe, da mir der Gedanke wiederstrebt sein Können mit Waffengewalt zu messen.) Seither wandere ich durch das Land und versuche diesem schönen Instrument einige Lieder zu entlocken, was mir aber nicht so recht gelingen will, wofür ich mir schon eine menge Hohn und Spott, jedoch nicht viel Kupfer geschweige denn Silber einhandelte.
Auf eine, mir unerklärliche Art und Weise schien ich bei einem Tavernenbesuch in Nordort das Interesse eines gewissen "Grafen Langoras" geweckt zu haben der mich bat ihn nach Ludwigstein zu begleiten...
So will ich seinem Bitten folge leisten. Verbunden mit der Hoffnung mehr über mich, meine Vergangenheit und mein Schiksal zu erfahren.

Und nun OT:

Ich heiße Stefan,
bin 33 Jahre, bin Single und wohne in Bremen.
-ehem. Workaholic und Couchpotatoe (...obwohl ich trotzdem private Interessen hege)
Im Grunde bin ich 'n ganz netter und verträglicher Typ (auch wenn ich das nicht immer zeige)
Zum LARP bin ich gekommen weil Klaus (Langoras) mich mehr oder weniger überredet -bzw "begeistert" hat
Und nun bin ich echt mal gespannt was mich dort erwartet... Ich freu mich drauf !


Maxime peccantes, quia nihil peccare conantur (Wer nicht zu sündigen wagt, begeht die grösste Sünde.)

zuletzt bearbeitet 20.03.2009 14:25 | nach oben springen

#10

RE: Der Begrüßungsthread

in Wer ist wer in Larhgo ? Stellt Euch doch mal vor. 20.03.2009 15:06
von In vino Veritas • Mundschenk | 10 Beiträge

Denn oute ich mich auch mal wie Corvny (Erstmal IT)

In ino ist ein Spitzname von meinen Freunde, da ich gerne viel Wein Trinke mein Richtiger name ist Roran Veritas.
Die Geschichte von Roran Veritas

Geboren wurde Roran in Carvahall, als Neffe eines Bauern, Garrow Veritas.
Seine Mutter Selena ist auf denn Tag genau 25 Jahre zuvor allein und Schwanger nach Carvahall zurückgekehrt.Sie war sechs Jahre fort gewesen und hatte in denn Städten gelebt. Sie hat ihren Bruder Garrow auf gesucht und gebeten bis zur Entbindung bleiben zu dürfen. Fünf Monate wurde ihr Sohn geboren.
Nach der Geburt fleht Sie ihren Bruder an ihren Sohn Aufzuziehen, Sie gab ihm den Namen Roran und nach dem Sie dies tat war Sie wieder weg. So wuchs Roran bei seinen Onkel auf, sein Onkel brachte Roran das Jagen und das Bogenschießen bei.Eines Tages zog Roran zur Jagt und war drei Tage und Nächte weg, als er wieder zurück kam! Fand er ein verwüsteten Hof und denn Leblosenkörper seines Onkel Garrow. Es sah aus als wären Orks auf denn Hof gewesen und hatten Garrow überrascht.Nach dem Er denn Leichnam von sein Onkel verbrannt, machte siech Roran auf den weg die Mörder seines Onkel zumachen.
Auf seine Reise durchs Land , erlebte Roran einiges. Er sah Elben die im dichten Dunkeln Wald lebten, die ihnen die Sprache des Waldes bei brachten. Sie lernten ihn außerdem im Schwertkampf , Kochen und Er wurde immer besser im Bogenschießen. Nach einer Zeit auf der Reise kam Roran in Nordort an, wo er die Nächste Taverne aufsuchte um sich zu Stärken.
Roran blieb einige zeit in Nordort, denn in der Taverne hat er mit bekommen das der Graf von Ludwigstein Junge und starke Männer sucht. Er fragt jeden in Nordort wo er diesen Grafen findet, denn Roran hat sich als ziel gesetzt als Gardist beim Grafen zuarbeiten und Später wenn er Ritter sei ein einiges Lehen zu besitzen. Roran saß wieder in der Taverne und es trat ein Zwerg in die Taverne, der Zwerg ging auf den Tresen zu und fragt denn Wirt, ob Junge Männer hier sein. Für die Garde des Grafen von Ludwigstein, das bekam Roran mit und meldete sich, der Zwerg schaute sich Roran an und fragt was er könnte.
Roran erzählte ihn das er mit den Bogen und Schwert umgehen kann, der Zwerg war erstaunt stellte sich erst mal vor. Der Name des Zwerg war Goras, er war Ritter des Grafen von Ludwigstein. Sie tranken beide zusammen Met und machten sich wenig später mit Einpaar anderen auf den weg zur Grafschaft Ludwigstein, dort an gekommen ging auch gleich die Ausbildung zum Gardist los.
Seit diesem Tag lebt Roran in der Grafschaft von Ludwigstein und stellt sich jeder Prüfung die man von Ihm erwartet wird.

Und nun OT.

Mein Name ist daniel bin 25 jahre alte, bin Single und wohne in Osterholz Scharmbeck.
ICh bin vom Beruf Koch , wie zum Larp gekommen bin, tja das war so: Wie der Film dreh war und wir uns alle die köpfe eingeschlagen haben (witz), bin ich auf der Taverne zu Langoras und hab ihn gefragt ob ich mit machen kann.
Nun bin ich gespannt was mich auf meiner Ersten Con erwartet.


nach oben springen

#11

RE: Der Begrüßungsthread

in Wer ist wer in Larhgo ? Stellt Euch doch mal vor. 20.03.2009 17:12
von Leonora • 3 Beiträge

Dann schliesse ich mich auch an:
Leonora wurde in einem kleinen Dorf an der Küste geboren. Nachdem eine Sturmflut das Dorf vernichtet hatte, beschloss sie dem bäuerlichen Leben den Rücken zu kehren und auf der Suche nach einer besseren Zukunft durchs Land zu ziehen. Auf ihren Wanderungen durch die Welt erlernte sie das Gaukeln (und noch einige andere Dinge) und entwickelt eine besondere Begeisterung für alles was mit Feuer zu tuen hat. Mit diesen Fähigkeiten ware es ihr meistens möglich einen warmen Platz zum schlafen und eine Mahlzeit zu ergattern. Trozdem gab es bisher noch keinen Ort an dem es sie lange gehalten hat. So zieht sie weiter durch die Welt, immer auf der Suche.

Und OT heisse ich Janny und studiere seit 1 1/2 Jahren in Bremerhaven. Geboren bin Bonn, wobei ich die Tendenz immer weiter zu ziehen auch im realen Leben habe. Ursprünglich komme ich aus der Mittelalterecke und gehöre auch zu einer MA-Gruppe in BHV. Irgendwie hab ich mich nach dem Filmdreh spontan den anderen angeschlossen mit zum Larp zu fahren (dabei hat mir niemand auf den Kopf gehauen) und bin neugierig was mich erwartet. Und da die andern es auch erwähnt haben, ich bin auch Single

nach oben springen

#12

RE: Der Begrüßungsthread - out-time

in Wer ist wer in Larhgo ? Stellt Euch doch mal vor. 20.03.2009 23:01
von Goras • Ritter | 182 Beiträge

Hmm... In Vino wurde also fünf Monate geboren? Muss aber ne schwere Geburt gewesen sein. Was deine Schießkünste angeht, werden wir sehen- das letzte Turnier im Bogenschießen habe ich gewonnen (zumindest hatte ich genau so viele Treffer wie unser Bogner), und ich kann besser mit der Axt umgehen als mit dem Bogen, das weisste ja noch.
Was deine sonstigen Talente angeht, mal sehen, wie gut du schleichen und wie schnell du rennen kannst. Wir werden dich also ein paarmal vorne weg schicken, auf dass du den Feind beobachtest und dann schnell zurück kommst, um uns zu erzählen, dass wir alle verloren sind und um unser Leben rennen sollten (du hast ja bei Elfen gelernt).

Leonora, betone in Gegenwart der Averbergener nicht zu laut, dass du allein reist- du bist nicht gerade reizlos, und die Averbergener haben schon so manche Maid an ihren Tisch geladen (oder hieß das gelockt?), die dann am nächsten Morgen mit schwerem Kopf und ohne Kleidung in den Armen eines Averbergeners erwacht ist. Angeblich sollen einige auch statt nem Kater ne Beule am Kopf gehabt haben. Irgendwann hat sich Asnot mal verplappert... ihre Kleidung hat aber jede bisher zurück erhalten, manche bekam sogar Frühstück.
Wenn du damit umgehen kannst, dann lock doch die Averbergener (samt ihrem Bier und Met) zu uns. Frühstück kriegen die aber keins!


__________________________________________________
Ein Zwerg zu sein heisst stark zu sein- ein Zwerg zu sein heisst weise zu sein. Und wenn ich nicht gleich mein Bier kriege, zeig ich dir, auf welche Weise ich dir ganz stark in den Hintern trete!
nach oben springen

#13

RE: Der Begrüßungsthread - out-time

in Wer ist wer in Larhgo ? Stellt Euch doch mal vor. 21.03.2009 01:11
von Henny • Priesterin Menea / Orga | 368 Beiträge

Ein herzliches Willkommen an alle Neuen! Hoffentlich gefällts Euch und ihr bleibt dabei. Dann werden wir Ludwigsteiner wirklich die größte Grafschaft und irgendwann die Weltherrschaft übernehmen, gnihihihi...
Barden können wir auch nie genug haben, das ist gut, wir weden hier noch richtig kulturell.

Vielleicht macht Euch das Spiel ja Spaß und ihr seid von nun an regelmäßig dabei und man sieht sich auf dem Wintertreyben (das ist der nächste Larhgo-Con nach dem Yorkfeuer, dazwischen ist nix mehr)


------

Du bist jetzt einer von uns. Mit Würde hat das nicht das geringste zu tun. (IceAge)

nach oben springen

#14

RE: Der Begrüßungsthread - out-time

in Wer ist wer in Larhgo ? Stellt Euch doch mal vor. 16.03.2010 15:23
von Runa • 13 Beiträge

Hi,

Runa ist Näherin vom Holstenhof bei Ulmenhain, also ein echtes Landei. Nachdem sie dort ihr Leben lang gewohnt hat, zieht es sie jetzt in die Welt hinaus. Zur Begleitung bot sich der Schreinergeselle Wieland an, der ebenfalls mal was anderes als nur Ulmenhain sehen möchte. Die beiden sind mit Thares befreundet und ziehen momentan mit ihr mit.

OT: Ich war ja beim Wintertreyben 08/09 das erste mal dabei und fands toll! Nachdem ich leider leider weder beim letzten Yorkfeuer noch beim letzten Wintertreyben dabei sein konnte kann ich dieses Jahr aufs Yorkfeuer kommen, hurra! Ich hoffe man sieht sich dort

Liebe Grüße,
Sophie

nach oben springen

#15

RE: Der Begrüßungsthread - out-time

in Wer ist wer in Larhgo ? Stellt Euch doch mal vor. 17.03.2010 17:40
von Johann • Werftmeister | 173 Beiträge

Moin Moin du

Ich heiß dich mal in unserem verschlafenen kleinen Haufen Willkommen. Die anderen sind wohl dabei ihre Sachen noch einzupacken


nach oben springen

#16

RE: Der Begrüßungsthread - out-time

in Wer ist wer in Larhgo ? Stellt Euch doch mal vor. 18.03.2010 08:27
von Goras • Ritter | 182 Beiträge

Mhmm... hmm... *nickt den beiden zu*.


__________________________________________________
Ein Zwerg zu sein heisst stark zu sein- ein Zwerg zu sein heisst weise zu sein. Und wenn ich nicht gleich mein Bier kriege, zeig ich dir, auf welche Weise ich dir ganz stark in den Hintern trete!
nach oben springen

#17

RE: Der Begrüßungsthread - out-time

in Wer ist wer in Larhgo ? Stellt Euch doch mal vor. 21.03.2010 01:48
von Henny • Priesterin Menea / Orga | 368 Beiträge

Hey, Sophie, endlich hast Du auch den Weg ins Forum gefunden. Ist ja schön, wenn Du Larhgo auch weiterhin treu bleiben willst.
Würde mich freuen, wenn ihr zwei es zum Ulmenhain II schaffen könnt (auch wenn ihr ja in die weite Welt wolltet). Auf jeden Fall schön, hier ein Lebenszeichen von euch zu finden. :-)


------

Du bist jetzt einer von uns. Mit Würde hat das nicht das geringste zu tun. (IceAge)

nach oben springen

#18

RE: Der Begrüßungsthread - out-time

in Wer ist wer in Larhgo ? Stellt Euch doch mal vor. 24.04.2011 23:27
von Eolynn • 2 Beiträge

Ich bin dann also auch mal hier. Hi! :D

nach oben springen

#19

RE: Der Begrüßungsthread - in - out-time

in Wer ist wer in Larhgo ? Stellt Euch doch mal vor. 25.04.2011 09:54
von Revonnah • 7 Beiträge

Moin und seid gegrüßt.
Mein Name ist Revonnah, geboren wurde ich vermutlich irgendwo in der nähe von Hannover, zumindest wuchs ich dort in einem Nonnenkloster auf.
Wer auch immer für die Kosten dort aufkam, muss über einiges an Silber oder mehr verfügen.
Ich lernte schreiben, Lesen und Rechnen. Doch die allgegenwärtige strenge. die seelische wie auch körperliche Gewalt ließen mich mit geschätzten 12 Lenzen diesem Gefängnis
entfliehen. So brach ich mit Gott und auf in eine unbekannte aber freie Zukunft, nur mit dem am Leibe was ich trug und einem Bündel Essen. Dieses war schnell aufgebraucht und so musste ich Betteln und manchen Wirt und Händler um das ein oder andere Brot erleichtern. Ich arbeitet auf Höfen im Stall und als Magd und schließlich gelang ich durch Zufall an den Hof eines Grafen. Dort verdingte ich mich einige Jahre als Schreiberin, las Schriftstücke vor, berechnete Konten und lehrte den Knaben des Grafen die Kunst der Lautmalerei. Als Lohn erhielt ich Speis und Trank, ein Zimmer und unterricht an der Waffe. Doch eines Tages den höfischen Geflogenheiten überdrüssig, packte ich meine 7 Sachen und etwas mehr.
Ich schlug mich als , allgemein kann man es wohl als Söldnerin bezeichnen, durch. Was nicht wenig lukrativ war, so das ich nicht Hungern musste und einigermaßen anständige Kleidung mein eigen nenne durfte.
Zuletzt war ich in Nordort, wo ich zwar sehr gut Bezahlt wurde aber auch sehr froh war als ich diesem arg dunklen Ort mit all den Dämonen und schwarzen Magiern wieder entfliehen konnte. Dort traf ich auch im Sommer beim Thing zufällig auf den Grafen Langoras, er frug mich ob ich für Ihn als Wache in den Dienst treten würde. Wir einigten uns auf drei Tage und den Sold. Und so ergab es sich das ich nun dem diesjährigen Yorkfeuer beiwohnte.
Es ergab sich am vorletzten Tage eine Anwärterschaft zur Gardisten Ludwigsteins. Nicht das schlechtest los, würde ich meinen.


OT:
Britta ist mien Name, ich habe die 30 kürzlich hinter mir gelassen und wie Revonnah bin auch ich ein Kind der Rastlosigkeit und Wohnte schon in so manchen Städten. Vor ca zwei Jahren zog es mich dann von Hannover nach Bremen. Auf der Suche nach einer Larp gruppe traf ich damals auf die Liberi Effera und bin mitlerweile Gründungsmitglied der noch jungen aber nicht minder erfolgreichen Gruppe Domus Draconis. Froh all diese Menschen kennen gelernt zu haben, freue ich mich nun auch auf ein kennenlernen der Ludwigsteiner und Larghoten.


Stau ist nur hinten blöd, vorne gehts

zuletzt bearbeitet 25.04.2011 09:59 | nach oben springen

#20

RE: Der Begrüßungsthread - in - out-time

in Wer ist wer in Larhgo ? Stellt Euch doch mal vor. 25.04.2011 13:41
von Erathan Darwinor • 22 Beiträge

Seid gegrüßt und willkommen


nach oben springen

#21

RE: Der Begrüßungsthread - in - out-time

in Wer ist wer in Larhgo ? Stellt Euch doch mal vor. 25.04.2011 19:14
von Holmger v. Eickenberg • 2 Beiträge

Nachdem ich neulich im Wirtshaus den Grafen Langoras traf und mit ihm in ein kurzes Gespräch kam will ich mich nun hier vorstellen:

Holmger vom Eickenberg ist mein Name. Geboren wurde ich in einem kleinen Dorf in den nordöstlichen Schwarzmooren als Sohn eines einfachen Bauarbeiters und einer Schankmaid, die meinem Vater auf ein kleines Stück Siedlungsland gefolgt war. Aus verschiedensten Gründen schien ich nicht für die Feldarbeit brauchbar zu sein, und so schickte man mich zu den Eichweisen in die Lehre. Die Ausbildung war mit keinen Kosten verbunden, und wenn ich schon nichts einbrachte würde ich so auch meinen Eltern nicht auf der Tasche liegen... Das Schicksal wollte es jedoch, dass ich mein Elternhaus nie wieder sah und viele Länder bereiste bevor ich nun hierher gelangte.

Ich verfüge weder über besondere Zauberkräfte, noch bin ich besonders gewandt mit dem Schwert, doch können auch die richtigen Worte manchmal mehr bewirken als Zaubertricks und Schwerthiebe. So habe ich mich auf das Feld der Diplomatie begeben, um wichtige Nachrichten zu überbringen, Händel abzuschließen oder Herrschern mit Rat zur Seite zu stehen.

OT: Mein Name ist Holger und ich wohne in Lilienthal. Zum MA bin ich wie so viele durch kleine und große Märkte gekommen. Meine Erfahrungen mit LARP lassen sich derzeit noch an einer Hand abzählen, aber da arbeite ich dran...


Holmger v. Eickenberg / Mhac an Solas
Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben.
(Albert Einstein)

nach oben springen

#22

RE: Der Begrüßungsthread - in - out-time

in Wer ist wer in Larhgo ? Stellt Euch doch mal vor. 25.04.2011 19:51
von Henny • Priesterin Menea / Orga | 368 Beiträge

Oha, da war Gräfchen mal wieder fleißig beim Rekrutieren. Und jetzt ist er auch noch Rekrutier-König, na das kann ja was werden...

Herzlich willkommen an alle neuen Ludwigsteiner. Ich konnte leider nicht aufs Yorkfeuer kommen, aber ich hoffe, man sieht sich auch mal auf anderen Larhgo-Cons (Grenzen von der Nordlicher-Orga oder Wintertreyben, Ludwigstein-Cons sowie aktuell den wilden Süden von u.a. Lars und mir).


------

Du bist jetzt einer von uns. Mit Würde hat das nicht das geringste zu tun. (IceAge)

zuletzt bearbeitet 25.04.2011 20:04 | nach oben springen

#23

RE: Der Begrüßungsthread - in - out-time

in Wer ist wer in Larhgo ? Stellt Euch doch mal vor. 26.04.2011 14:10
von Kyra Lyos • Reichsritterin | 51 Beiträge

Dann mal ein herzliches Willkommen an die Neuankömmlinge!


nach oben springen

#24

RE: Der Begrüßungsthread - in - out-time

in Wer ist wer in Larhgo ? Stellt Euch doch mal vor. 26.04.2011 23:11
von Runa • 13 Beiträge

Herzlich Willkommen auch von mir

nach oben springen

#25

RE: Der Begrüßungsthread - in - out-time

in Wer ist wer in Larhgo ? Stellt Euch doch mal vor. 02.01.2012 14:40
von Brandolf Welff • 20 Beiträge

Nachdem ich nun auch den Weg ins Forum gefunden habe, möchte ich mich auch einmal vorstellen:

Mein Name ist Brandolf Welff. Ich stamme aus der Baronie Barun, welche einige Monatsreisen südöstlich von Larhgo liegt. Meine Eltern sind einigermaßen wohlhabende Händler, doch da ich einen älteren Bruder habe, werde ich das Geschäft meiner Eltern nicht erben sondern höchsten als Teilhaber daran beteiligt sein. So habe ich mich dazu entschlossen, mir meinen Erbteil auszahlen zu lassen und damit meine Ausbildung zum Heiler bei dem, zumindest in Barun, angesehenen Medicus Anton von Loewenhaag zu finanzieren. Seit dem Ende meiner Lehtzeit reise ich nun durch aller Herren Länder auf der Suche nach neuen Heilkräutern. Denn da gegen jede Krankheit ein Kraut gewachsen ist, habe ich mir zum Ziel gesetzt, möglichst viele davon zu finden. Zwar würde ich meine Zeit am liebsten nur für das Forschen und das Behandeln von Krankheiten verwenden, doch habe ich mich auch schon so manchen Heer angeschlossen, welches zu wenige Heiler in seinen Reihen hatte. Seit dem Wintertreyben im Jahre 17 n.Y. bereise ich das schöne Larhgo.
Zwar bin ich Mitglied der reisenden Alchimistischen Fakultät zu Barun, doch möchte ich betonen, dass ich KEIN Alchimist bin.

OT heisse ich Alexander und bin auch im Richtigen Leben noch nicht sesshaft geworden. So hat es mich bisher aus meiner Heimat in der Nähe von Hameln über Kassel nach Göttingen verschlagen und auch das wird sicherlich nicht die letzte Station sein. Zum LARP kam ich während meines Studiums vor knapp sieben Jahren und bin vor einem Jahr in Larhgo angekommen. Bisher gefällt es mir sehr gut bei Euch, so dass ich mir vorgenommen habe zu bleiben.


Alchimie ist das, was knallt und stinkt,
Mechanik das, was nie gelingt.
Doch willst Du Krankheit und Siechtum kurieren,
musst Du die Wirkung der Kräuter studieren.

nach oben springen


Aufrufe seit dem 04. Februar 2008


Besucher
1 Einwohner und 1 Streuner sind anwesend:
Moha

Wir begrüßen unseren neuesten Einwohner: Tovin
Forum Statistiken
Das Forum hat 283 Themen und 2485 Beiträge.

Heute war bis jetzt schon 1 Einwohner zu Besuch :
Moha
Besucherrekord: 72 Edle und Bauern gleichzeitig anwesend (28.10.2012 19:54).



Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor