Dieses ist ein Forum für ALLE Einwohner Larhgos.
Weitere Infos zum Königreich Larhgo siehe unter "Mehr..."

Noch und ; bis zum Yorkfeuer 2017.
In-time befinden wir uns im Jahre 24 n.Y.

#1

Einen Bart verlängern/Kunstbart

in Der OT-Bereich 02.02.2011 11:36
von Fingal Thorwinson • 131 Beiträge

Moin,

für meinen Magiercharakter, vielleicht auch für den Wikinger, suche ich eine schöne Verlängerung meines Bartes. Eine Gesamtlänge von 20-30cm peile ich an.

Hat wer Tipps an guten Anklebebärten der anderen Methoden?

mfg und Danke

Patrick

nach oben springen

#2

RE: Einen Bart verlängern/Kunstbart

in Der OT-Bereich 02.02.2011 13:21
von Thares • Weberin | 219 Beiträge

@ Wikingerchara:
pass auf dass du nicht zu ploeztlich zu viel steigerst, mehr als maximal (!) 2 cm pro monat nachwuchs ist unrealistisch - und man kennt den chara ja nunmal auch ohne bart ... (nur meine meinung, andere wirds nicht stoeren, mir faellt sowas auf)

Haare nach vorne nehmen und unterm Kinn zusammenflechten klappt gut *hoehoe*, wird aber fuer dich wohl keine Option sein
Wenn du nicht grad einen offenen Bart willst sondern geflochtene Zoepfe kann auch aus Erfahrung von Goras-den-Bart-Festtackern sagen: versuch etwas zu bekommen, dass du mit einflechten kannst - das also richtig in deinem echten Bart verankert ist. Dieses Plastikkaemmchen reinstecken und Lederband drumwickeln funktioniert nur bedingt ...
Falls Muddi oder irgendjemand in deinem Bekanntenkreis (oder du gar selber?) gut flechten kann, wuerd ich es evtl mal mit richtigem, losen Kunsthaar in deiner Farbe versuchen, dass dann eingeflochten wird - aehnlich wie Haarverlaengerungen ueber Rastazoepfchen. (So ein Bart wuerde dann etwas Zeit kosten, dafuer aber auch das ganze Con halten, und nicht jeden Tag neu.)

Soviel von einer, die sich mit Haaren und Frisuren auskennt -
zu Kunstbaerten lass ich Andere zu Wort

nach oben springen

#3

RE: Einen Bart verlängern/Kunstbart

in Der OT-Bereich 02.02.2011 15:16
von Fingal Thorwinson • 131 Beiträge

Das mit dem Einflechten klingt gut, da ich den zB auf Mythodea über ne Woche brauche. dann kann ich den Bart am Sonntag zu Hause von Muddi einflechten lassen und muss ihn, wenn überhaupt, erst nach dem CoM wieder abnehmen. Frage ist nur: Kann ich damit auch duschen oder droht der sich dann zu lösen?

Was den Wikingercharakter angeht: da würde ich die Unlogik in Kaufnehmen, wenn es gut aussieht.

nach oben springen

#4

RE: Einen Bart verlängern/Kunstbart

in Der OT-Bereich 02.02.2011 18:33
von Thares • Weberin | 219 Beiträge

Hmm, das kommt drauf an, wie gut eingeflochten ist und wie viel cm echten Bart du zu bieten hast, wuerd ich sagen.
(Allerdings: wenn er baim Duschen nicht haelt, haelt er auch so nicht gut / nicht besser als die eingesteckten.)
Von eingeflochtenen Rastas weiss ich dass sie sich problemlos waschen lassen, aber da sind ja gewoehnlich zumindest 10 cm Echthaar drin, bei Baerten ist dass wohl nicht so "leicht" - zumal es ja recht dicke Zoepfe werden muessten, es sei denn du willst einen Rastabart mit mindestens 7 Zoepfchen, oder so (auch nichts gegen einzuwenden, nur ungewoehnlich). Je nach dem wie dein Bart wachst kann es auch sein dass nur 2 Seitenzoepfe moeglich sind, hab ich auch schon gesehen .. keine Ahnung. Ausprobieren?

Wie gesagt, ich kenn mich mit Baerten nicht so aus ... Kunsthaar kost in der Laenge aber nicht so viel, im Zweifelsfall wuerd ich es einfach mal ausprobieren bzw ausprobieren lassen.

nach oben springen

#5

RE: Einen Bart verlängern/Kunstbart

in Der OT-Bereich 27.02.2011 13:29
von Fingal Thorwinson • 131 Beiträge
nach oben springen


Aufrufe seit dem 04. Februar 2008


Besucher
0 Einwohner und 2 Streuner sind anwesend:

Wir begrüßen unseren neuesten Einwohner: Tovin
Forum Statistiken
Das Forum hat 283 Themen und 2485 Beiträge.

Heute waren bis jetzt schon 2 Einwohner zu Besuch:
Lars B., Moha
Besucherrekord: 72 Edle und Bauern gleichzeitig anwesend (28.10.2012 19:54).



Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor