Dieses ist ein Forum für ALLE Einwohner Larhgos.
Weitere Infos zum Königreich Larhgo siehe unter "Mehr..."

Noch und ; bis zum Yorkfeuer 2017.
In-time befinden wir uns im Jahre 24 n.Y.

#1

Nach dem Yorkfeuer - offene IT Fragen

in Upcoming Events und Aufbereitung 06.04.2010 09:44
von Docatius • Ritter und Triumviratsmitglied Ludwigsteins | 655 Beiträge

So, mein Bericht ist ja nun online. Darin bleiben noch einige Fragen offen, die mir ja vielleicht jemand von Euch beantworten kann.

- ist Cron´s Zorn wieder aufgetaucht?
- was hat die Revision der Urteile gegen Anastasius & Co (Mauereinreißer) ergeben?
- wie ist der aktuelle Stand zwischen König, Frosthier und Hornwall (Schulden)?
- Steuern aus Obersteindorf?
- was war mit dem Grab im Wald?
- was für einen Steckbrief haben die Hornwaller herausgegeben?
- wer hatte das Flaks geklaut?

Und ganz wichtig : wieso renne ich trotz meiner erklärten Verweigerung von Nachtkämpfen trotzdem wieder mit Schwert und Schild ins Dunkel, um irgendwelche Feuerwesen zu bekämpfen?

Vielleicht habt Ihr ja auch noch offene Enden zu erfragen.



Docatius Viator - Ritter, Verwalter, Münzmeister, Spielmann und Gaukler

nach oben springen

#2

RE: Nach dem Yorkfeuer - offene IT Fragen

in Upcoming Events und Aufbereitung 06.04.2010 13:36
von Thares • Weberin | 219 Beiträge

Crons Zorn war laut Admiral (Zeitpunkt: Yorkfeuerentzuendung) nicht wieder aufgetaucht.
Soweit ich weiss gab es aber dazu einen Brief von dieser Grenzlanden-Raeuberbande (rote Hand?), ob der Brief aufgeklaert wurde weiss ich nicht.
Der Koenig hat der ganzen Schulden-geschichte zugestimmt, aber ob irgendetwas bezahlt wurde weiss ich nicht.
Zum Ritter Edin- Hornwaller Kram: Ritter Edin hat die Hornwaller, bzw Widekind als "Dieb" bezeichnet und wurde dafuer zum Zweikampf gefordert. Das habe ich selber noch mitbekommen, auch wenn ich zu dem Zeitpunkt nicht verstanden habe worum es ging. Es gibt dann, das hab ich direkt von einem Hornwaller erfragt, Kampf bis zum ersten (leichte Wunde), zweiten (blutende Wunde) oder dritten (toedlich) Blut. Aus mir unbekannten Gruenden wurde von den Hornwallern spaeter festgelegt dass es bis zum Tode gehen soll, womit Edin nicht einverstanden war ("ich erschlage keine Larhoten". Er hat darauf seine Waffen und Ruestung abgelegt, mir erklaerte spaeter jemand dass das war da man ungeruestete nicht schlagen darf bei den Hornwallern. Wie es dann genau dazu gekommen ist dass die der Hornwaller Edin dennoch - und auch noch von hinten - geschlagen hat habe ich nicht selber mitbekommen, spaeter habe ich gehoert dass er auch zu dem Zeitpunkt noch Widekind (oder wie er heisst) als Dieb beschimpft hat. Von den Hornwallern wurde er dann als ehrlos bezeichnet, und galt damit wohl als quasi "vogelfrei", was fuer die Hornwaller den Schlag rechtfertigt.
Ob es nach diesem Scharmuetzel noch irgendwelche Klaerung zwischen den Frosthierern und Hornwallern hierzu gab weiss ich nicht.

nach oben springen

#3

RE: Nach dem Yorkfeuer - offene IT Fragen

in Upcoming Events und Aufbereitung 06.04.2010 15:02
von Johann • Werftmeister | 173 Beiträge

Bezüglich der Schulden. Ich hab es mir erklären lassen und versuche es mal wieder zu geben:

Letztes Jahr wurde festgestellt das die Scheibe im Wald bei einer bestimmten Stäbchenkonfiguration Geld gibt. Es wurde daraufhin ein Vertrag zwischen den Hornwallern und den Frosthierern geschlossen das die Partei welche die Scheibe oder die Stäbe zerstört allen Parteien und dem König die Summe an Geld schuldet die die Scheibe im Jahr zu liefern vermag.

Das Problem war das der König selber anordnete die Stäbchen zu zerstören. Daraufhin fragten die Hornwaller ob der König bereit sei den Schaden zu ersetzen, und die JAhressumme zu bezahlen. Der König willigte ein, und fragte aber erst hinterher "Wieviel ist es denn"

1400 larhgotische Thaler

Das wollte der König dann nun doch nicht zahlen. Nun hat er ein Problem^^


nach oben springen

#4

RE: Nach dem Yorkfeuer - offene IT Fragen

in Upcoming Events und Aufbereitung 07.04.2010 08:37
von Goras • Ritter | 182 Beiträge

Und... *Kristallkugel rauskram und dusslig-müstisch guck* ich sehe... ich sehe...
Die Zorn wird in ein, zwei Wochen in Höhe von Oerhus an Land gespült, wird aber nach wenigen Reparaturen wieder einsatzbereit sein. Nur einen neuen Ersten Maat werden wir brauchen, den alten finden wir mit Taschen voller Geld entweder auf der Flucht, in einer Taverne oder im... äh bei Damen käuflicher Zuneigung.


__________________________________________________
Ein Zwerg zu sein heisst stark zu sein- ein Zwerg zu sein heisst weise zu sein. Und wenn ich nicht gleich mein Bier kriege, zeig ich dir, auf welche Weise ich dir ganz stark in den Hintern trete!
nach oben springen


Aufrufe seit dem 04. Februar 2008


Besucher
1 Einwohner und 1 Streuner sind anwesend:
Moha

Wir begrüßen unseren neuesten Einwohner: Tovin
Forum Statistiken
Das Forum hat 283 Themen und 2485 Beiträge.

Heute war bis jetzt schon 1 Einwohner zu Besuch :
Moha
Besucherrekord: 72 Edle und Bauern gleichzeitig anwesend (28.10.2012 19:54).



Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor