Dieses ist ein Forum für ALLE Einwohner Larhgos.
Weitere Infos zum Königreich Larhgo siehe unter "Mehr..."

Noch und ; bis zum Yorkfeuer 2017.
In-time befinden wir uns im Jahre 24 n.Y.


#26

RE: Neu: Larhgo XI 1/2 - Wintertreyben in Ludwigstein

in Upcoming Events und Aufbereitung 04.01.2010 16:26
von Docatius • Ritter und Triumviratsmitglied Ludwigsteins | 655 Beiträge


Docatius Viator - Ritter, Verwalter, Münzmeister, Spielmann und Gaukler

nach oben springen

#27

RE: Neu: Larhgo XI 1/2 - Wintertreyben in Ludwigstein

in Upcoming Events und Aufbereitung 04.01.2010 17:22
von Henny • Priesterin Menea / Orga | 368 Beiträge

... und eine von doc eingerichtete Kommentarseite für Kommentare, Berichte, Annekdoten, Kritiken, Lob.
http://www.larhgo.de/cgi-bin/wiki.pl/Kom...ntertreyben2009

Meinungen und Anekdoten sind wirklich willkommen. Ich habe zwar schon eine ganze Reihe Kommentare von den Teilnehmern persönlich gesagt bekommen,was sehr schön ist, aber alles, was auch nach außen getragen wird, ist gut (öffentliche Kritiken und Lob sind die beste Publicity, schließlich wollen wir auch wachsen).
Nutz bitte auch fleißig die larhgotische Gerüchte- und Zitate-Seite. Ich weiß, daß da noch so einige Zitate gefallen sind, bekomme sie aber selber nicht mehr zusammen und kenne sie nur mit halbem Ohr, also lasst uns daran teilhaben. Und Gerüchte: immer her damit.


------

Du bist jetzt einer von uns. Mit Würde hat das nicht das geringste zu tun. (IceAge)

nach oben springen

#28

RE: Neu: Larhgo XI 1/2 - Wintertreyben in Ludwigstein

in Upcoming Events und Aufbereitung 04.01.2010 19:26
von Thares • Weberin | 219 Beiträge

genau, kommentiert, leute -
ich bin soo neugierig!
von den bildern und berichten her hattet ihr Spass
ah, ich waer gern dabei gewesen. Also Leute, erzaehlen!

nach oben springen

#29

RE: Neu: Larhgo XI 1/2 - Wintertreyben in Ludwigstein

in Upcoming Events und Aufbereitung 04.01.2010 22:46
von Henny • Priesterin Menea / Orga | 368 Beiträge

Tjaja, Leute sind ja bekanntlich faul, sogar zu faul, um ein Danke zu schreiben oder gar eine Anekdote niederzutippen.

Die Spieler hatten auf jeden Fall Spaß, das haben wir gesehen und gemerkt und auch zu hören bekommen.
(ein Zitat von dem mir berichtet wurde aus dem Kopf rezitiert: "Also, die 5 Stunden, die ich im Dungeon war, waren echte Zeitverschwendung. Aber verdammt, ich hatte noch nie so viel Spaß!"

Aber vor allem auch wir hatten Spaß, wenngleich wir dauernd am Ackern und Flitzen waren. Dies war das Beste Team, das wir je hatten! Ein wirklich super tolles Team, das gut funktioniert hatte, jeder konnte sich auf jeden verlassen und man fand sich einfach sicher und gut aufgehoben und tierisch wohl. Ich könnte die ganze Bande einfach nur knuddeln, die haben alle eine super Arbeit erledigt und waren einfach... toll!
Elfeinhalb-Team, ich liebe Euch! Und unsere verrückten Ideen sind sowieso die gei*sten.
Wir sind uns einig: in der Team-Konstellation sehr gerne wieder. :-)

Naja, und dann war da ja auch noch die Burg. Dieses Gelände toppte alles. Klar, das Mittelalterdorf von Ulmenhain ist auch super, spielt aber in einer anderen Liga. diese Burg war klasse. Und das Klima war auch total schön, die Leute aus dem Dorf waren alle total nett und hilfsbereit, den Met bekamen wir von einem ansässigen Imker und der Burgherr war sowieso ein ganz lieber. Er kam am ersten Spieltag in Kettenhemd und mit Wappenrock gewandet vorbei zum Gucken, da haben wir gestaunt.


------

Du bist jetzt einer von uns. Mit Würde hat das nicht das geringste zu tun. (IceAge)

nach oben springen

#30

RE: Neu: Larhgo XI 1/2 - Wintertreyben in Ludwigstein

in Upcoming Events und Aufbereitung 05.01.2010 10:13
von Docatius • Ritter und Triumviratsmitglied Ludwigsteins | 655 Beiträge

Henny hat nun auch noch einen sehr schönen IT-Bericht verfasst : http://www.larhgo.de/cgi-bin/wiki.pl/Wintertreyben2009



Docatius Viator - Ritter, Verwalter, Münzmeister, Spielmann und Gaukler

nach oben springen

#31

RE: Neu: Larhgo XI 1/2 - Wintertreyben in Ludwigstein

in Upcoming Events und Aufbereitung 05.01.2010 11:23
von Thares • Weberin | 219 Beiträge

schoen!
sagt mal, gab es gar keine hochzeit?

nach oben springen

#32

RE: Neu: Larhgo XI 1/2 - Wintertreyben in Ludwigstein

in Upcoming Events und Aufbereitung 05.01.2010 12:25
von Docatius • Ritter und Triumviratsmitglied Ludwigsteins | 655 Beiträge

Leider haben sie dem Bräutigam in letzter Sekunde den Urlaub gestrichen.



Docatius Viator - Ritter, Verwalter, Münzmeister, Spielmann und Gaukler

nach oben springen

#33

RE: Neu: Larhgo XI 1/2 - Wintertreyben in Ludwigstein

in Upcoming Events und Aufbereitung 05.01.2010 14:28
von Thares • Weberin | 219 Beiträge

ooooh, schade! :(

nach oben springen

#34

RE: Neu: Larhgo XI 1/2 - Wintertreyben in Ludwigstein

in Upcoming Events und Aufbereitung 06.01.2010 13:39
von Fingal Thorwinson • 131 Beiträge

Moin, nu bin ich auch da Leider kann ich die Kommentarseite nicht bearbeiten, deshalb poste ich jetzt einfach hier:

Vielen Dank für diesen tollen Con. Hat mir und Maddin (Kilischu "Augenklappe" von Scheckelesch).

Die Orga hat wirklich grandioses auf die Beine gestellt und mit nur 2 NSC viel Spannung erzeugen können. So ich Zeit habe, komme ich wieder!

Mitspieler: Schönes Spiel. War sehr interessant. Ein besonderer Dank gilt unseren Zimmergenossinenen, den Hammeriden und dem reisenden Ritter und seinen Mägden. Aber natürlich auch dem Grafen und dem König. Auf ein Widersehen.


Als letztes möchte ich, auch zur IT-Anwendung in Bibliotheken, ein Tagebuch meines Ritters zukommen lassen. Es ist weder genau noch objektiv, aber IT. Was die Jahreszahl angeht: sie ist definitiv nicht larhgotisch...

Reisebericht des Bertholt von Graustein von der Reise ins Königreich Larhgo

Burg Hohenrichtstätten, Larhgo, 30.12.32

Gegen Abend erreichen wir, mein Freund Kilishu von Schekelesch und ich, die Burg Hohenrichstätten in der Grafschaft Ludwigstein des Königreiches Lahrgo. Eine alte, baufällige Ruine, welche wohl schon lange nicht mehr aktiv genutzt wird. DieGäste aber wurden in einem neueren Bau zusammen mit anderen Gästen untergebracht. Anfangs war ich enttäuscht, dass man uns augenscheinlich in Bedienstetenquartieren untergebracht hatte. Aber schon der erste Schmuas und Gespräche mit anderen Abgesandten entschädigten uns und ließen auf glückliche Tage hoffen.
Nur eine angebliche Geistsichtung in der Nacht, ich hatte mich bereits zur Ruhe begeben, warf einen Schatten auf die Feierlichkeiten.

Burg Hohenrichtstätten, Larhgo, 31.12.32

Am späten Vormittag wurde ich wach und kleidete mich ein. Das Frühstück wure wenig später serviert und stärkte ausreichend für den Tag. Schnell wurde ich in Untersuchungen wegen der gesichteten Geister und blutiger Visionen zweier Recken einbezogen. Diesen zu Folge hatte es blutige Kindsmorde und Urteile auf Hohenrichtsätten stattgefunden, welche nun gesündt werden sollten.
Wir suchten in der Krypta un in den Ruinen nach Spuren und fanden schließlich eine Mauer, welche sich nicht ins Gesamtgefüge einfügte nd offensichtlich später errichtet worden war.
Zunächst maßen wir der Mauer zwar Bedeutung zu, vermochten aber nicht, diese zu zerstören.
Als uns dies aber Gelang, fanden wir hinter der Mauer einen Wiedergänger, welchen Priester „der Erbauer“, sogenannte Hammeriten oder Hammeriden, und ein Prediger zu bannen versuchten. Dies gelang nicht und mir war die Ausübung unseren Glaubens nicht gestattet, weshalb ich keinen Exorzismus vornahm.
Wir verhörten den Untoten und erfuhren, dass er unrechtmäßig gefoltert und lebendig eingemauert worden war. Da er nicht alles wusste, verwies er uns auf alter Arschive in den Gewölben der Burg, welche wir später mit dem Grafen Langoras ut Hilgenloh öffneten. Dabei baute ich auch ersten Kontakt zu König Rawin von Larhgo auf, welcher Grundlage für einen mündlichen Handelspakt bildete.
In zuvor genannten Archiven wurde in meiner anwesenheit nicht fiel vorgefunden, aber später in der Nacht, ich sprach wie beschrieben mit dem König, konnte ein versteckter Gang geöffnet werden.
Zur späteren Stunde rückte zumindest für wenige Stunden der Widergänger in den Hintergrund und wir feierten den Jahreswechsel, welcher allerdings nicht für die Larhgtoten stattfand, sondern nur für die Gäste.



Burg Hohenrichtstätten, Larhgo, 01.01.33
Neujahr, ein heiliger Tag. Und so verbrachte ich, gestärkt von einem guten Frühstück, eine Stunde auf der Ruine im Gebet für mich allein. Ich wappnete mich und betete für den Schutz der Reisenden, da sie mir von reinem Herzen zu sein schienen. Ich wappnete auch mich und meinen Geist, denn an diesem Tag wollte ich ebenfalls tiefer in die Gewölbe der Burg Hohenrichtstätten vordringen. Dies gestaltete sich als schwerer als Gedacht, da anscheinend ein Pfad der larhgotischen Mythologie nachgegangen werden musste. Er bestand aus Rätseln und Aufgaben, welche Geist, Gehorsam und Einfallsreichtum, wie auch Reinheit und Glaube erforderten.
Wir verbrachten allein mit der zweiten Aufgabe den halben Tag, da diese nicht nur Geist, sondern auch große Konzentration erforderdte.Ich selbst hielt mich zurück, da ich der larhgotischen Mythologie weniger mächtig bin.
Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass eine Prüfung darin bestand, einem Untoten Fragen über Larhgo zu beantworten. Aufgrund der Gesetze und der Entscheidung des Grafen wurde voerst darauf eingegangen und auf eine Bannung verzichtet, um diese später nachzuholen.
Für mich endete hier der Weg, da die folgenden Tunnel für mich nicht passierbar waren. Ich unterstütze die Weitergehenden mit einem stillen Gebet und hielt mich für anderweitige Hilfe zurück.
Später, ich hatte mich bereits anderem Kurzweil zugewandt, wurden wieder Geistsichtungen gemeldet und mir wurde kundgetan, dass Graf Langoras auch meine Hilfe erbeten hätte. Selbstredend verweigerte ich mich nicht und verhörte zusammen mit bereits erwähnten Hammeriden, welche aufrechten und guten Glaubens sind, den letzten verstorbenen Richter aus der Familie der zu Schöffenhouven-Blutschild.
Als wir dann der Aufklärung der Vorfälle näher kamen, floh der Geist aus der Krypta und wir durchsuchten die Ruinen – erfolglos. Allerdings fand – unter Kenntnis von Informationen, welche uns vorenthalten worden waren – ein Exorzismus an dem ersten Wiedergänger durch mitreisende Elfen vorgenommen wurde. Dadurch wurde auch die Bannung des Richters unnötig, da dieser anscheinend nun von der Seele des Wiedergängers – welcher übrigens an seinem Schicksal unschuldig war, sich an diesem wegen der Folter und des unrechten Mordes rächten. Ferner interessant sei übrigens, dass dieser Schöffenhouven-Blutschild ein Diener des Ishtar, der larhgotischen Entsprechung des Unaussprechlichen, diente und sich an Qualen ergötzte. Dies sei auch der Grund, weshalb der Richter noch auf Hohenrichtsätten gewandelt sei.
Ein andere, nicht zu vergessener Handlungsstrang ist der der Gewölbe, welchen ich nun noch einmal ansprechen möchte. Die Gewölbe brachten den Grafen und einige Magier zu einer Quelle der Magie, welche ins Ungleichgewicht. Diese musste wieder ausgeglichen werden. Da dies aber eventuell zu einer infernalen Vernichtung der Burganlagen hätte führen können, orndete Langoras ut Hilgenloh die Räumung der Burg an. Dieser entzog ich mich und stellte mich und meine Kenntnis um heilende Maie in die Dienste des Grafens und nahm somit die Gefahr des eigenen Todes in Kauf. Demiurgus sei Dank wurden diese Künste nicht benötgt und es konnte schlussendlich wieder gefeiert werden.


Burg Hohenrichtstätten, Larhgo, 02.01.33
Der letzte tag brach an und die Abreise wollte vorbereitet werden. Im Wissen, dass mein darischer Freund viel Schlaf benötigte, tat ich dies im Stillen und wandte mich dann einem wahren Glücksereignis zu. Der Knappe und Verwalter des Grafen, Ducatius Viator, welcher auch die Taverne verwaltet hatte, sollte in den Stand eines Ritters erhoben werden.
Dieses Zeremoniel, wesentlich weitreichender gehalten als die unsrigen, war in Bezug auf die larhgotische Gesellschaft mindestens ebenso aufschlussreich für mich wie die vorhergegangenen Tage. Ich möchte hierbei anmerken, dass mir gewiss auffiel, dass unser Königreich in dieserlei Hinsicht gewiss noch lernen kann. Vielleicht wäre es sinnvoll, öfters Abordnungen indieses Land zu senden.

Alles in allem bin ich, trotz gewiss auch negativer Eindrücke durch die Larhgoten selbst, welche hier aber zu Wahrung der Ruferhaltung nicht genannt werden sollen, zu der Überzeugung gelangt, dass das Volk der Larhgoten unserer Freundschaft würdig ist. Ich wünsche ihm den Segen unseres aller Herren und Reise mit lachendem und weinendem Auge wieder gen Heimat.

nach oben springen

#35

RE: Neu: Larhgo XI 1/2 - Wintertreyben in Ludwigstein

in Upcoming Events und Aufbereitung 06.01.2010 18:08
von Docatius • Ritter und Triumviratsmitglied Ludwigsteins | 655 Beiträge

Au fein, dankeee. Habs auch gleich auf der Larhgo.de Seite mit eingebaut.



Docatius Viator - Ritter, Verwalter, Münzmeister, Spielmann und Gaukler

nach oben springen

#36

RE: Neu: Larhgo XI 1/2 - Wintertreyben in Ludwigstein

in Upcoming Events und Aufbereitung 06.01.2010 21:30
von Henny • Priesterin Menea / Orga | 368 Beiträge

Danke für die Blumen, Patrick!

Sag mal, darf ich Deinen OT-Kommentar auf die Kommentarseite stellen? Doc hat da im Larhgo-Wiki nämlich eine Kommentarseite eröffnet, die jeder benutzen kann. Wäre schön, wenn da sowas stünde.


------

Du bist jetzt einer von uns. Mit Würde hat das nicht das geringste zu tun. (IceAge)

nach oben springen

#37

RE: Neu: Larhgo XI 1/2 - Wintertreyben in Ludwigstein

in Upcoming Events und Aufbereitung 06.01.2010 21:33
von Fingal Thorwinson • 131 Beiträge

setz gerne rein. Dafür ist er ja da...

nach oben springen

#38

RE: Neu: Larhgo XI 1/2 - Wintertreyben in Ludwigstein

in Upcoming Events und Aufbereitung 06.01.2010 21:36
von Henny • Priesterin Menea / Orga | 368 Beiträge

Aber da fehlt ein Stück. Bei: "Hat mir und Maddin (Kilischu "Augenklappe" von Scheckelesch)." fehlt der Rest des Satzes. Gib mir doch bitte nochmal, was Du Dir da gedacht hast und ich setz es dann komplett auf die Kommentarseite.


------

Du bist jetzt einer von uns. Mit Würde hat das nicht das geringste zu tun. (IceAge)

nach oben springen

#39

RE: Neu: Larhgo XI 1/2 - Wintertreyben in Ludwigstein

in Upcoming Events und Aufbereitung 06.01.2010 21:40
von Fingal Thorwinson • 131 Beiträge

...mal was aderes geboten als die üblichen Schlachten oder Rätselcons mit unendlich NSCs

nach oben springen

#40

RE: Neu: Larhgo XI 1/2 - Wintertreyben in Ludwigstein

in Upcoming Events und Aufbereitung 06.01.2010 21:49
von Henny • Priesterin Menea / Orga | 368 Beiträge

Danke! :-)


------

Du bist jetzt einer von uns. Mit Würde hat das nicht das geringste zu tun. (IceAge)

nach oben springen

#41

RE: Neu: Larhgo XI 1/2 - Wintertreyben in Ludwigstein

in Upcoming Events und Aufbereitung 07.01.2010 01:36
von Henny • Priesterin Menea / Orga | 368 Beiträge

Fuchs seine Bilder sind jetzt auch online:
http://www.webvoss.de/script/diashow.php?Galerie=Elfeinhalb

Der Server spinnt wohl ein bißchen, einige Bilder (momentan das zweite) zeigt er bei mir in der Vorschau nicht an, aber wenn man das erste Bild anklickt und sich dann mit den Pfeilen durcharbeitet, dann gehts. Dann kann man auch die Bildunterschriften lesen, die Fuchs dazugeschrieben hat.


------

Du bist jetzt einer von uns. Mit Würde hat das nicht das geringste zu tun. (IceAge)

nach oben springen

#42

RE: Neu: Larhgo XI 1/2 - Wintertreyben in Ludwigstein

in Upcoming Events und Aufbereitung 07.01.2010 10:02
von Thares • Weberin | 219 Beiträge

#ohnein
das gelaende sieht wirklich supergeil aus, das erahnte man auf docs bildern schon aber hier sieht man es noch mehr ... und die effekte (prisma ausrichten usw) sind enfach nur genial ... auch wenn ich nicht anwesend war, aus der ferne mal ein lob an die orga fuer zumindest die bastelarbeit daran ... mehr kann ich ja von hier aus nicht beurteilen / loben ... krass! (baeh ... ich waer gern da gewesen! #jammer)

nach oben springen

#43

RE: Neu: Larhgo XI 1/2 - Wintertreyben in Ludwigstein

in Upcoming Events und Aufbereitung 07.01.2010 12:48
von Docatius • Ritter und Triumviratsmitglied Ludwigsteins | 655 Beiträge

In der Tat, wirklich schöne Bilder bei !



Docatius Viator - Ritter, Verwalter, Münzmeister, Spielmann und Gaukler

nach oben springen

#44

RE: Neu: Larhgo XI 1/2 - Wintertreyben in Ludwigstein

in Upcoming Events und Aufbereitung 07.01.2010 15:59
von Henny • Priesterin Menea / Orga | 368 Beiträge

Fuchs hat ja auch die entsprechende Ausrüstung *neidisch*, mit Stativ und langen Belichtungszeiten kann man so einiges zaubern. Unsere Bilder sind ein wenig bescheiden geworden, da Lars versuchte, ohne Blitz zu fotografieren, weil er sagt, sowas stört Spieler und Spiel und blendet jeden erst mal. Aber ohne Stativ sind die Bilder dann doch sehr verwackelt und wir müssen dieses WE erst mal ordentlich nachbearbeiten, bei manchen kann man vielleicht auch gar nichts mehr machen, die bleiben verwackelt. Normalerweise machen wir immer ne Menge Fotos von allem, aber diesmal waren wir soviel am Wirbeln, daß wir einfach nicht dazukamen.
Bemerkenswerterweise hat irgendwie fast jeder hunderttausend Bilder von der Ruine geschossen.
Das nächste mal machen wir wieder mehr Fotos von den einzelnen Spielern und von Aktionen.
Und Doc, Du könntest vielleicht wieder Deine getarnte Videokamera mitnehmen, gerade bei den Tänzen (dann hast Du auch mal den Pferdebranle, den werde ich beim nächsten Con wieder zeigen, der hat allen sehr viel Spaß gemacht - auch wenn er für den Averbergener Tanzlehrer vielleicht etwas sehr völkisch ist).


------

Du bist jetzt einer von uns. Mit Würde hat das nicht das geringste zu tun. (IceAge)

nach oben springen

#45

RE: Neu: Larhgo XI 1/2 - Wintertreyben in Ludwigstein

in Upcoming Events und Aufbereitung 07.01.2010 18:26
von Docatius • Ritter und Triumviratsmitglied Ludwigsteins | 655 Beiträge

Bei Video haben leider sehr (!) viele klar abgelehnt, irgendwie damit veröffentlicht zu werden, und da man nur sehr schwer einzelne (oder mehrere) Personen aus einem Video rausbasteln kann, macht das leider wenig Sinn.



Docatius Viator - Ritter, Verwalter, Münzmeister, Spielmann und Gaukler

nach oben springen

#46

RE: Neu: Larhgo XI 1/2 - Wintertreyben in Ludwigstein

in Upcoming Events und Aufbereitung 07.01.2010 22:55
von Henny • Priesterin Menea / Orga | 368 Beiträge

Muss ja nicht veröffentlicht werden. Und wenns nur für uns ist oder diejenigen, die darauf sind, dann ist das doch auch ok. Oder wäre das dann zuviel Arbeit?


------

Du bist jetzt einer von uns. Mit Würde hat das nicht das geringste zu tun. (IceAge)

nach oben springen


Aufrufe seit dem 04. Februar 2008


Besucher
0 Einwohner und 1 Streuner sind anwesend:

Wir begrüßen unseren neuesten Einwohner: Tovin
Forum Statistiken
Das Forum hat 283 Themen und 2485 Beiträge.

Heute waren bis jetzt schon 2 Einwohner zu Besuch:
Lars B., Moha
Besucherrekord: 72 Edle und Bauern gleichzeitig anwesend (28.10.2012 19:54).



Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor